Ein Stapel aus Briefen

Mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft

Sie kennen das sicher auch. Über Verkäufe oder Aufträge freut man sich und wenn es mehr werden auch. Geldfluss wäre auch nicht schlecht, aber davor steht die Rechnungsstellung.

Eine Rechnung per Post hat seine Vorteile. Die Wertigkeit eines Briefes ist beim Empfänger wesentlich höher als eine E-Mail mit der Rechnung im Anhang. Kein Wunder bei der Flut an E-Mails, die heute an der Tagesordnung sind, und schnell auch mal unabsichtlich gelöscht werden. Ein Brief ist deshalb heute schon etwas Besonderes. Im Gegensatz zur E-Mail gerät die Rechnung, die auf dem Schreibtisch liegt, nicht so schnell in Vergessenheit und wird schneller bezahlt. Zudem kann jeder Kunde eine Rechnung per Post nach Paragraf 14 Absatz 1 des UstG verlangen oder andernfalls sollte der Kunde aktiv der Zusendung per Mail zustimmen. Um dem Gesetz Genüge zu tun sind viele Dinge zu beachten. Deshalb ist eine dazu passende Software-Ergänzungen unumgänglich, um nicht in die ein oder andere Gesetzesfalle zu gehen und auch das kostet dann wieder Geld. Das lohnt sich nur bei einem sehr hohen Rechnungs-Aufkommen.

Sie können aber dennoch Zeit und Geld bei der Print-Rechnung sparen, indem Sie Ihre geschriebenen Rechnungen per PDF an uns übertragen und wir nehmen Ihnen den Ausdruck, die Kuvertierung und die Postauflieferung ab. Auch Papier, Kuverts und Briefmarken brauchen Sie dafür nicht vorrätig haben.

Je Rechnung zahlen Sie bei uns lediglich das Porto von 0,80€* inklusive Druck, Papier und Kuvert sonst nichts.

*pro Brief 1 Seite (mehrseitig - Preis auf Anfrage)

Rufen Sie uns an – gerne beraten wir Sie ausführlich!
Herr Dietmar Müller erreichen Sie unter 07150.9129-10